Am Mittwoch spielten unsere LL Damen 1 gegen den UHC Graz 1 und gewannen mit 30:24.
Die WJU16 gewinnt auswärts bei den BT Füchsen 25:20. Besonders über die Kreisläuferin Hannah Rossmann konnten gute Lösungen gefunden werden, und so kam unser Team immer wieder zu Torerfolgen. Damit bleiben sie mit 10 Siegen aus 10 Spielen ungeschlagen und brauchen nur mehr einen Punkt für den steirischen Meistertitel.

Leider haben wir das Entscheidungsspiel in der MJU13 gegen die HSG Bärnbach/Köflach mit 29:26 verloren. Ein Tor hat zum Titel gefehlt. Trotzdem werden wir aus diesem Spiel lernen, die richtigen Schlüsse ziehen und nächstes Jahr wieder voll angreifen.

Im Elite Cup der MJU16 unterlag unser Team auswärts bei Union West-Wien Handball mit 24:37.
Ebenso erging es den Mädels der U14 im Elite Cup gegen WAT Atzgersdorf: 19:16 für die Gastgeber. Am Anfang kamen beide Mannschaften nur mäßig ins Spiel. Ab der 12. Spielminute gingen unsere Mädls Tor um Tor in Führung, kurzzeitig sogar mit +5. Leider haben wir die ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit ein bisschen verschlafen, sodass es in der 12. Minute zum Ausgleich kam. Danach hinkten wir immer mit ein bis zwei Toren hinterher. Unsere Mädls haben wieder eine TOP-Abwehr gespielt und auch im Angriff alles versucht. Von 6 herausgeholten 7m wurden nur 2 verwandelt. Es wurde trotzdem bis zum Schluss gekämpft! Weiter so Mädls!
Die WJU15 kürte sich vorzeitig zum Steirischen Meister. Trotz des Ausfalls einiger Stammspielerinnen konnten sich unsere Mädels auswärts gegen die BT Füchse mit 35:25 durchsetzen. Diese Woche beginnen bereits die Vorbereitungen auf die ÖMS in Wien am 04./05.06.22.
Die WJU13_2 musste sich den BT Füchsen mit 21:35 geschlagen geben. Sie haben brav gespielt, hatten aber nur wenig Chancen gegen die großen Füchsinnen.


Beim U9 Turnier in Deutschlandsberg waren wir mit zwei Teams vertreten. Diese belegten den 1. und den 4. Platz von 8 Mannschaften! Herzlichen Glückwunsch!


Auch unsere Landesliga Damen Teams waren im Einsatz: Die ersatzgeschwächten LL Damen 2 verloren zu Hause gegen JHC ASKÖ Voitsberg mit 15:26. Die LL Damen 1 gewannen gegen ASKÖ SVVW Klagenfurt 2 deutlich mit 23:37.