Wir haben zwei Damenmannschaften: die WHA Damen spielen in der höchsten österreichischen Liga und konnten sich letztes Jahr erstmals in der Vereinsgeschichte für den Europa Cup qualifizieren. Hier steht also klar der Leistungsgedanke im Vordergrund, auch wenn die Freude am Handball natürlich nicht zu kurz kommt. Für unsere zweite Mannschaft - die Landesliga Damen - dagegen zählt vor allem der Spaß am Spiel. Für sie ist Handball ein Hobby, aber gewinnen tun sie trotzdem gerne ;)

Und dann gibt es noch die WHA U18. Wenn man es ganz eng sieht, sind sie eigentlich noch keine Damen, für den WHA-Bewerb ist es jedoch verpflichtend eine Jugendmannschaft zu haben um den Nachwuchs zu sichern. Darum finden die WHA Spiele auch immer im Doppelpack statt - zuerst die U18, danach die Damen. Trainiert wird gemeinsam mit den Damen und viele der Jungen sind schon fixer Bestandteil des Damen WHA-Kaders.